news

Picknickbänke für das Berufsschulzentrum

am .

2020 2Im Februar 2020 startete im Auftrag des Schulleiters der Berufsschule I und des Leiters des Zweckverbands ein Holzprojekt mit der Klasse der Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz (JoA).
Bei dem Projekt handelt es sich um die Herstellung von Picknickbänken für den Außenbereich des Berufsschulzentrums.


Unter der Anleitung von einem Schreiner haben die Jugendlichen in den Werkstätten des Kempodiums verschiedene Arbeitsabläufe wie Sägen, Bohren und Schleifen durchgeführt sowie einen umfassenden Einblick in den Beruf des Schreiners erhalten.
Zudem wurden die Jugendlichen von einer städtischen Sozialpädagogin betreut und begleitet.

Während des Lockdowns musste das Projekt pausieren, doch bereits im Juli konnte es erfolgreich beendet werden!
Die Picknickbänke stehen den Schüler*innen des Berufsschulzentrums zur Verfügung.

Ziel des Projekts war es, die handwerklichen Fähigkeiten der jungen Männer zu fördern und in der Folge ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu steigern. Die Identifikation zu ihrem Sozialraum wurde dadurch erhöht und die Gruppengemeinschaft gestärkt. Außerdem haben die Jugendlichen die Grundlagen des Schreinerhandwerks anhand von praktisch durchgeführten Arbeiten intensiv kennengelernt. Die Schüler konnten durch das Angebot zum praktischen "Tun" aktiviert werden und waren mit Freude am Projekt dabei. Das Ergebnis bleibt in der Berufsschule bestehen und kann auch zukünftig betrachtet werden.

2020 2