news

„MuT – Mädchen und Technik“ – Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit

am .

3 17Die Kursmaßnahmen im Rahmen des Projekts „MuT – Mädchen und Technik“ waren auch im Schuljahr 2015/2016 erneut auf ein sehr großes Interesse gestoßen, was die Teilnehmerzahlen und viele positive Rückmeldungen belegen. So haben insgesamt 72 Mädchen am Grundkurs teilgenommen und diesen erfolgreich absolviert. In drei Stufen (Grundlagen, Aufbaukurs und Leistungskurs – Durchführung in der Lehrwerkstatt bei der Partnerfirma Liebherr Verzahntechnik GmbH) haben die Mädchen die Möglichkeit erhalten, in die technischen Berufe reinzuschnuppern und den Umgang mit den Bearbeitungsvorrichtungen (Sägen, Bohren, Fräsen, Gewindeschneiden) auszuprobieren. Die Rückmeldungen zu dieser Ausbildungsmaßnahme sind beim Elternbeirat, den Eltern und Schülerinnen durchweg sehr positiv. Bei der Berufswahl kam es im vergangen Schuljahr zu einer erheblichen Steigerung im technischen Bereich. Des Weiteren gilt es festzustellen, dass sich die Schülerinnen vermehrt zutrauen den technischen Zweig der Fachoberschule oder eine gymnasiale Ausbildung zu wählen. Somit bleibt das MuT-Projekt auch weiterhin eine hervorragende Hinführung zu den MINT-Berufen (MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Der Erfolg ist auf der ausgezeichneten Zusammenarbeit aller Beteiligten Partner zurückzuführen. Hierfür herzlichen Dank!

 0117 e