news

Mit Schulbeginn starten 6 Mikroprojekte...

am .

...des ESF- Modellprogramms „JUGEND STÄREKN im Quartier“ in den Stadtteilen Kempten Ost und St. Mang!

jstqIm Rahmen des ESF Modellprogrammes: „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ haben die zuständigen Lenkungsgruppen Mikroprojekte für die Quartiere im Unterausschuss „Zukunft bringt´s“ ausgewählt und beschieden, so dass diese nun nach der endgültigen Genehmigung der ESF-Regiestelle in den Stadtteilen ihre Arbeit beginnen können.

 

Alle Projekte werden vor Ort in den Stadtteilen durchgeführt und die Stadtteilbewohner mit einbezogen, so wird der Mehrwert des Quartiers gesteigert. Nicht nur die Kinder und Jugendlichen, auch junge Erwachsene, Erwachsene und Senioren können sich an der Gestaltung des jeweiligen Quartiers beteiligen. Eine generationsübergreifende Zusammenarbeit soll das „Wir“ Gefühl steigern und das gegenseitige Verständnis vertiefen. Die Jugendlichen können sich künstlerisch und handwerklich ausprobieren und auch ihre sportlichen und sprachlichen Fähigkeiten steigern und verbessern. Unter Berücksichtigung aller Altersgruppen lernen sie dabei zu organisieren, planen und koordinieren. Soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit, Kritikfähigkeit, Teamarbeit, oder Empathie werden trainiert und somit der Grundstein für ihre zukünftige Berufsbahn gelegt.

Eine genaue Auflistung der einzelnen Projekte finden Sie im aktuellen Newsletter „Zukunft bringt´s“!