news

Positives Resümee der Kompetenzagentur Kempten zum Schuljahr 2013/2014

am .

kakemptenBereits Anfang 2014 richtete die Kompetenzagentur Kempten (KA) aufgrund der hohen Nachfrage von Jugendlichen eine Warteliste ein. Nach und nach konnten die Ratsuchenden in die Einzelfallhilfe übernommen werden und zusammen mit den Mitarbeiterinnen Bettina Dietz und Franziska Holl an einer möglichst passgenauen Berufs- bzw. Ausbildungsperspektive arbeiten. Die Vermittlungsbilanz stellt sich zum 30.06.14 wie folgt dar:

 Von insgesamt 43 ratsuchenden Menschen in der Einzelfallhilfe konnten 10 in eine berufsorientierende Maßnahme durch Anbindung an die Agentur für Arbeit vermittelt werden. 10 Schüler und Schülerinnen aus Kemptener Mittelschulen wurden mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit vernetzt und bewarben sich durch die Unterstützung der KA für einen Platz im Straubinger Modell. Erfreulich ist auch die gelungene Vermittlung von 2 weiteren jungen Menschen in ein Anstellungsverhältnis auf dem ersten Arbeitsmarkt. Besonders hervorzuheben ist jedoch der Vermittlungserfolg von 21 Jugendlichen, die eine Zusage für eine Ausbildungsstelle ab Herbst 2014 erhalten haben.

ver2