news

Der Projektstart in der zweiten Förderphase des ESF Programmes JUGEND STÄRKEN im Quartier

am .

3 18 3Nach der ersten Auftaktveranstaltung Mitte Januar dieses Jahres, bei der viele Akteure, eingeschlossen Jugendliche aus dem Quartier, ihre Ideen zur Projektumsetzung entwickelt haben, wurden Konzepte für die Mikroprojekte erarbeitet. Es sind insgesamt fünf Mikroprojektkonzepte für die Quartiere Kempten Ost und Kempten Mitte/Nord entstanden.

Die Lenkungsgruppe, die aus Vertreter der Schule, KiTa, Verwaltung und freier Träger besteht, hat nach der Sinnhaftigkeit und Umsetzungsmöglichkeit die Konzepte überprüft und auch mit ihren Vorschlägen ergänzt. Am Ende der Veranstaltung haben die Mitglieder der Lenkungsgruppe einstimmig über alle Mikroprojekte positiv abgestimmt. Wir freuen uns sehr, dass wir ab Oktober 2019 mit den ersten Mikroprojekten „step up“, Chilloase, Dinner für Kempten Ost und Imagefilm starten können. Im Rahmen des Mikroprojekts „step up“ treffen sich junge Mädchen aus dem Quartier Kempten Mitte/Nord und üben ein Tanzstück mit der Anleitung eines Tanzlehrers im Jugendhaus ein. Im Mikroprojekt Chilloase können sich Jugendliche handwerklich erproben und eine Sitzgelegenheit (Chilloase) für den Pausenhof der Mittelschule auf dem Lindenberg und dem APC Park entwerfen, erbauen und aufstellen. Das Thema Ernährung/Kochen steht im Mittelpunkt des Mikroprojekts Dinner für Kempten Ost. Die Jugendlichen werden an 15 Terminen unter der Fachanleitung eines Kochs nach einem selbstausgesuchten Motto einen „Kochnachmittag“ organisieren und andere Personengruppen, wie Senioren oder KiTa miteinbeziehen. Der Imagefilm soll das Quartier Kempten Ost aus Sicht der Jugendlichen beschreiben. Anschließend startet ab Ende Februar ein quartiersübergreifendes Mikroprojekt (junge Wasserforscher). Die Jugendlichen und junge Erwachsenen werden sich mit dem Element Wasser sowohl theoretisch als auch praktisch auseinandersetzten. Wir freuen uns sehr auf die erste Projektdurchführung in der zweiten Förderphase des ESF Programmes JUGEND STÄRKEN im Quartier und wünschen uns, dass wir mit diesem niederschwelligen Angebot viele Jugendliche erreichen!

19 2c