Erreichen-Halten-Stärken


Projektträger

Die Kompetenzagentur Kempten ist seit 2007 ein Projekt unter Zukunft bringt's. Seit 2015 wird die KA Kempten von der Stadt Kempten und unter "JUGEND STÄRKEN im Quartier" gefördert. Das Modellprojekt "JUGEND STÄRKEN im Quartier" wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, den Europäischen Sozialfonds und die Europäischen Union gefördert.

Die Trägerverantwortung liegt beim Jugend-, Schul und Sozialreferat der Stadt Kempten mit Übertragung der fachlichen Ausgestaltung und Erbringung des Case Managements an den Stadtjugendring Kempten.

image006[ESF]   image006[EU]   image006[BMFSFJ]   image006[BMUB]   image006[JUGEND STÄRKEN]

 facebookbanner

Zielsetzung der Kompetenzagenturen: Neben der Bildung eines Netzwerks ist ein wesentlicher Inhalt der Kompetenzagentur Kempten die Begleitung der jungen Menschen im Rahmen eines Case Managements. Durch eine gezielte pädagogische Begleitung werden Jugendliche und junge Erwachsene, die vom Schulabbruch bedroht oder betroffen sind, in ihren sozialen und persönlichen Kompetenzen begleitet und gefördert.

Es hat sich dabei gezeigt, dass grundsätzlich motivierte Jugendliche und junge Erwachsene durch eine gezielte Förderung durchaus ihre Ressourcen und ihr Potential entfalten, um damit in ihrer Chance beruflich Fuß zu fassen, unterstützt werden können. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden hierbei gezielt im Einzelkontakt, aber auch in Gruppen durch wirksame pädagogische Methoden begleitet.

Weiter Informationen auf der Webseite des Stadtjugendrings Kempten (Allgäu)

Die Geschäftsführung der Kompetenzagentur Kempten
übernimmt das Jugend-, Schul- und Sozialreferat,
bei Nachfragen wenden Sie sich an:

Oliver Huber,
Tel. 0831-2525-474
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kompetenzagentur Kempten befindet sich in zentraler Lage in Kempten in der Bäckerstraße 9. Termine können gerne telefonisch vereinbart werden.

Für die fachliche Begleitung und Unterstützung der jungen Menschen stehen als Fachkräfte der Kompetenzagentur Kempten zur Verfügung:

bernd k  marina k16 a chechelsky
Casemanager
Bernd Gottfried
Tel. 0831-960166-23
E-Mail: bernd.gottfried
@stadtjugendring-kempten.de   
Casemanagerin
Marina Wanner
Tel. 0831-960166-25
E-Mail: marina.wanner
@stadtjugenring-kempten.de   
Casemanagerin
Alice Chechelski
Tel. 0831-52373001
E-Mail: alice.chechelski
@stadtjugendring-kempten.de



Werkstattbericht Kompetenzagenturen 2008 oeffentlichkeitsarbeit für Kompetenzagenturen

Werkstattbericht - Kompetenzagenturen 2008
Öffentlichkeitsarbeit für Kompetenzagenturen - Thomas Baier - Regnery
ka_2012  
Die bayerischen Kompetenzagenturen bei ihrer Arbeitstagung in Kempten.  




ka_eroffnung.jpg
 
 Rückblick: Eröffnung der Kompetenzagentur Kempten im Jahr 2007  



Mehr Informationen zum Bundeskongress des Bundesfamilienministeriums in Berlin mit Beteiligung der Kompetenzagentur Kempten finden Sie im Internet unter http://www.jugend-staerken.de/aktuelles-jugend-staerken.html 

Die Kompetenzagentur Kempten kooperiert auch mit der für den Landkreis Oberallgäu und Ostallgäu zuständigen Kompetenzagentur Allgäu. Mehr Informationen finden Sie unter www.kompetenzagentur-allgaeu.de.

Die Kompetenzagentur Kempten kooperiert auch mit dem Jugendmigrationsdienst. Mehr Informationen finden Sie unter JMD Kempten


Zukunft bringt’s“ in Berlin - Praktische Umsetzung in Kempten gezeigt
Kempten/Berlin l az l Als „Bestpractice“- Projekt wurde die Kompetenzagentur Kempten aus dem Projekt „Zukunft bringt´s“ (wir berichteten mehrfach) auf Einladung des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend zur jugendpolitischen Auftaktveranstaltung nach Berlin eingeladen. Dort präsentierten die Mitglieder den 240 Spitzenvertretern und Experten aus den Bereichen Politik, Schule, Verwaltung, Jugendhilfe und Wissenschaft die praktische Umsetzung der Arbeit in Kempten. Ein Teil der jungen Menschen in Deutschland hat schlechtere Startchancen als andere. Mit der Initiative des Bundesfamilienministeriums unter dem Motto „Jugend stärken“ wurde bei der Bundeskonferenz über neue Wege diskutiert. Collage für Dr. Kues Die Kemptener überreichten dem parlamentarischen Staatssekretär Dr. Hermann Kues vom Familienministerium ein von jungen Menschen aus der Kompetenzagentur angefertigtes Kunstwerk. In einer Collage wurden die Stärken der Jugendlichen bildlich dargestellt.

zukunft bringt´s Partner